Defekte Links einer WordPress-Installation reparieren

So reparieren Sie “Broken-Links” nach einem Umzug Ihrer WordPress Website, nach einem Domainwechsel oder wenn Sie eine lokale Kopie zu Testzwecken verwenden wollen. Mithilfe des Plugins Suchen & Ersetzen lässt sich das schnell umsetzen.

  1. Gehen Sie in den Admin-Bereich Ihrer lokalen WordPress-Installation, indem Sie in Ihren Browser die entsprechende URL eingeben. In diesem Beispiel: http://localhost/wp-testumgebung/wp-admin
  2. Installieren Sie das Plugin Suchen & Ersetzen.
  3. Klicken Sie beim gerade installierten Plugin auf Einstellungen.
  4. Geben Sie im Feld Suche nach die URL Ihrer “Online-Installation” ein.
  5. Aktivieren Sie die Option Alle – Suchen und Ersetzen!
  6. Geben Sie im Feld Ersetze mit die URL Ihrer lokalen WordPress-Installation ein. In diesem Beispiel: http://localhost/wp-testumgebung/
  7. Klicken Sie auf Start.
    URL ersetzen
    Die Änderungen werden vorgenommen.
  8. Klicken Sie auf Einstellungen > Permalinks.
  9. Wählen Sie Beitragsname, und klicken Sie auf Änderungen übernehmen.

Die Links wurden angepasst.

Einfache Alternative bei Domainwechsel (Click&Build Free Mode)

Automatic Domain Changer ist ein Plugin, mit dem man in wenigen Schritten die Domain ändern kann. Das Plugin sammelt Daten, um die Entwicklung des Programms voranzutreiben.

Falls Sie nicht so sehr im Umgang mit PHP-Skripten geübt oder mit der Linux-Kommandozeile (SSH-Shell) vertraut sind, ist dies die einfachste Methode.

(Danke an die Kollegen im 1&1 Hilfe-Center)

Diesen Beitrag bewerten:

2 Gedanken zu „Defekte Links einer WordPress-Installation reparieren

  1. Hallo!
    Ich habe den Plugin heruntergeladen bei meiner WordPress aber
    die Option Einstellung bei der Plugin “Suchen und ersetzen” erscheint nicht.
    MfG
    Ana Straulino

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Ana,

      Sie meinen den Punkt “Einstellungen > Permalinks” aus Schritt 8? Dieser befindet sich nicht im Plugin, gemeint sind damit die Haupt-Einstellungen von WordPress.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *