WordPress 4.7.2 Sicherheitsaktualisierung verfügbar

WordPress 4.7.2 ist ein wichtiger Sicherheits-Release für alle früheren WordPress-Versionen und steht jetzt zum Download bereit.

Das Update schließt Sicherheitslücken, behebt Bugs und bringt Detailverbesserungen für Ihre Websites.

Wir verteilen das Update bereits an unsere Managed WordPress-Websites. WordPress Standardinstallationen erhalten das Update in der Regel ebenfalls automatisch.

Falls Sie automatische Updates für Ihre Website deaktiviert haben, sollten Sie jetzt über den WordPress-Admin-Bereich auf WordPress 4.7.2 aktualisieren.

Wählen Sie dazu Dashboard > Aktualisierungen und dann Aktualisiere jetzt.

Falls Sie manuell aktualisieren möchten, können Sie WordPress 4.7.2 hier herunterladen.

Bugfixes und Sicherheitsverbesserungen

WordPress 4.7.2 schließt Sicherheitslücken und behebt weitere Bugs (Quelle: wordpress.org).

Das könnte Sie auch interessieren

Onlineshops mit WooCommerce + WordPress erstellen

Mit WooCommerce und WordPress bauen Sie leistungsfähige und moderne Onlineshops und flexible eCommerce-Websites. WooCommerce kombiniert einfache Bedienung mit sehr guter Erweiterbarkeit und perfekter Integration in WordPress.


Onlineshop mit WooCommerce erstellen

Diesen Beitrag bewerten:

23 Gedanken zu „WordPress 4.7.2 Sicherheitsaktualisierung verfügbar

  1. Andrea sagt:

    Leider kann ich nicht auf die 4.7.2 aktualisieren, weil ich die folgende Fehlermeldung erhalte: “Die Aktualisierung konnte nicht installiert werden, da einige Dateien nicht kopiert werden konnten. Dies liegt meist an inkonsistenten Dateiberechtigungen.: wp-admin/includes/update-core.php”. Die Rechte sind mit 444 gesetzt, lässt sich weder per SFTP noch Web-Explorer ändern. Wie sieht eine Lösung aus? Danke.

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Andrea,

      hatten Sie ein manuelles Update per FTP versucht? Bei Safe Mode bzw. Managed WordPress dies bitte nicht tun. Diese Installationen laufen mit ganz speziellen Nutzer- und Dateirechten, die kein manuelles Update erlauben.

      Wir aktualisieren Ihre Managed-Installation in den kommenden Tagen ganz automatisch, die Kollegen haben gerade damit begonnen, das Update an unsere Kunden auszurollen.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

      Viele Grüße,
      Michael

  2. Liebes 1&1-Team,

    ich kann WordPress nicht auf 4.7.2. aktualisieren (obwohl stets das automatische Update eingeschaltet ist und ich seit der Einrichtung nichts an irgendwelchen Einstellungen oder Veränderungen egal wo vorgenommen habe). Es kommt jedoch der Hinweis/Fehlermeldung, wenn ich das Update über mein WP-Dashboard erneut ausführen lassen will:

    copy(/homepages/6/d231898429/htdocs/app231898448/wp-admin/includes/update-core.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/6/d231898429/htdocs/app231898448/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-direct.php on line 257

    Was ist da nicht in Ordnung und noch mehr: Muss ich hier etwas tun?

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Herr Kropp,

      der Fehler ist hier, dass Sie in Managed WordPress überhaupt eine manuelle Update-Möglichkeit haben. Generell kümmern wir uns um das Update für Sie, dieses wird in Kürze auch bei Ihnen ankommen.

      Viele Grüße
      Michael, 1&1

  3. Herbert sagt:

    Bei mir kommt auch dieser Fehler.
    …. Die Installation ging schief…

    Könnten Sie vielleicht bei Managed WordPress die manuelle Installation ausblenden?
    Bekomme ich eine Info, wenn die Installation gelaufen ist?

    Viele Grüße
    Herbert

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Herbert,

      ja, beim nächsten Update wird der Hinweis nicht mehr kommen, darum haben sich die Kollegen bereits gekümmert.

      Sie bekommen auf jeden Fall eine E-Mail, sobald das Update bei Ihnen angekommen ist.

      Sorry nochmal für die Irritation,
      Michael, 1&1

      1. Hallo Michael,

        ich habe das gleiche Problem. Für mein WordPress im Safe Mode kann ich das 4.7.2 Update nicht manuell installieren, von 1&1 Seite ist es allerdings auch eine Woche nach dem Erscheinen noch nicht installiert. Wann ist denn mit dem Update zu rechnen?

        Im Übrigen vermisse ich die von Ihnen erwähnten Benachrichtungsmails über anstehende Updates. Diese bekomme ich schon seit über einem Jahr nicht mehr. Spam Filter habe ich gecheckt. Kann ich das irgendwo einstellen?

        Viele Grüße
        Susan

        1. 1und1hilfe sagt:

          Hallo Susan,

          wir sind gerade dabei, das Update komplett auf alle Accounts auszurollen. Bei der alten Safe Mode-Variante wird das Anfang der kommenden Woche passiert sein. Wir haben im Safe Mode aber auch spezielle Sicherheitsmechanismen eingebaut, die Sie vor Angriffen schützen. Daher ist das 4.7.2er Update zwar natürlich wichtig, aber durch eben diese Besonderheiten für Ihre Installation nicht bedrohlich.

          Was die Benachrichtigungsmails angeht, lasse ich das durch die zuständigen Kollegen für Sie prüfen. Diese sollten Sie eigentlich weiterhin bekommen.

          Viele Grüße,
          Michael, 1&1

  4. Christoph sagt:

    Ich habe seit dem Update folgende Fehlrmeldung, wenn ich versuche auf meine Website zu kommen:

    Fatal error: Cannot redeclare limit_login_setup() (previously declared in /homepages/20/d69600487/htdocs/app69600496/wp-content/mu-plugins/limit-login-attempts/limit-login-attempts.php:97) in /homepages/20/d69600487/htdocs/app69600496/wp-content/plugins/limit-login-attempts/limit-login-attempts.php on line 148

    Viele Grüße,
    Christoph….

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Christoph,

      das Plugin “Limit Login Attempt” scheint da mit dem jüngsten WordPress-Update auf Version 4.7.2. Probleme zu machen. Ich habe das Plugin daher mal auf Ihrem Webspace deaktiviert. Schauen Sie ggf. mal nach einem kompatiblen Plugin-Update in Ihrem WordPress-Dashboard (Sie müssten das Plugin in diesem Fall komplett neu installieren).

      Ihr Blog ist durch diese Maßnahme nun wieder erreichbar.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

  5. Marco Wiemer sagt:

    Hallo,

    Bei meinem Blog erscheint gerade folgende Fehlermeldung

    Fatal error: Cannot redeclare limit_login_setup() (previously declared in /homepages/20/d37630194/htdocs/app214639653/wp-content/mu-plugins/limit-login-attempts/limit-login-attempts.php:97) in /homepages/20/d37630194/htdocs/app214639653/wp-content/plugins/limit-login-attempts/limit-login-attempts.php on line 148

    Können Sie das korrigieren? Ich komme auch nicht zu meinem Logins.
    Danke,
    Gruß Marco

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Marco,

      das Plugin “Limit Login Attempt” scheint da mit dem jüngsten WordPress-Update auf Version 4.7.2. Probleme zu machen. Ich habe das Plugin daher mal auf Ihrem Webspace deaktiviert. Schauen Sie ggf. im Plugin-Katalog mal nach der neuesten Version des Plugins aus Januar 2017. Diese Version sollte dann auch mit WordPress 4.7.2 zusammenspielen.

      Ihr Blog ist jetzt übrigens dadurch wieder erreichbar.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

  6. Andreas sagt:

    Hallo, liebes Hilfe-Team,

    ich habe auch dieses Problem mit Version 4.7.2 und dem Plugin “Limit Login Attempt” und komme somit nicht mehr in den Admin-Bereich. Können Sie bitte auch meinen Blog wieder “gangbar” machen?

    Viele Grüße
    Andreas

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Andreas,

      mittlerweile haben die Kollegen eine Lösung gefunden, dieses Problem automatisiert zu beheben. Dies ist inzwischen auch bei Ihrer Installation erfolgt.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

  7. Herter sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe ein problem mit meiner Webseite. Diese ist leider nicht mehr erreichbar, ich kann jedoch auch nicht mer per Admin oder FTP darauf zugreifen, folgender Fehler wird angezeigt:
    Fatal error: Cannot redeclare wordpress_importer_init() (previously declared in /homepages/19/d30351914/htdocs/app484170123/wp-content/mu-plugins/wordpress-importer/wordpress-importer.php:1123) in /homepages/19/d30351914/htdocs/app484170123/wp-content/plugins/wordpress-importer/wordpress-importer.php on line 1217

    Können Sie mir hier bitte weiterhelfen?
    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag und freue mich auf Ihre Antwort.

    Mit freundlichem Gruß
    Friedolin Herter

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Herr Herter,

      hier gab es durch das Update leider ein paar Probleme mit der Plugin-Konfiguration bei uns.

      Wir haben diesen Fehler nun für Sie behoben, Seite und Admin-Bereich sind ab sofort wieder für Sie erreichbar.

      Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

  8. Hallo,

    gerade habe ich festgestellt, dass mein Blog auch nicht mehr funktioniert.

    (Fehlermeldung: “Fatal error: Cannot redeclare wordpress_importer_init() (previously declared in /homepages/33/d312776244/htdocs/app338338697/wp-content/mu-plugins/wordpress-importer/wordpress-importer.php:1123) in /homepages/33/d312776244/htdocs/app338338697/wp-content/plugins/wordpress-importer/wordpress-importer.php on line 1217”.)

    Danke für die Prüfung meines Anliegens.

    B. A. Meyer

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Herr Meyer,

      ich entschuldige mich für die Umstände. Wir haben den Fehler gerade bei Ihnen behoben, der Blog ist nun wieder erreichbar.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

  9. Hallo,

    ich habe gerade eine frische WordPressinstallation über das ControlCenter durchgeführt und das gekaufte Plugin UpdraftPlus Premium installiert. Ich will nun meine bestehenden Backups migrieren, da ich zu Ihnen als Hoster gewechselt bin, aber es funktioniert einfach nicht. Es gibt immer Abbruch und Fehlermeldung wegen den Schreibrechten.

    Sicherungsverzeichnis konnte nicht erstellt werden….

    Das Verzeichnis existiert, dein Webserver hat jedoch keine Berechtigungen, darin zu schreiben. Du wirst mit deinem Webhoster reden müssen, um herauszufinden, wie du einem WordPress-Plugin das Recht geben kannst, in das Verzeichnis zu schreiben. (wp-content/updraft).

    Über den SFTP Zugang kann ich auch keinerlei Verzeichnisse erstellen.
    mkdir /clickandbuilds/WorldOfCharity/wp-content/updraft/Test: received failure with description ‘Failure’

    Auch eine Neuinstallation von WordPress hat keine Änderung gebracht.

    Können Sie mir bitte weiterhelfen?

    Danke und viele Grüße
    K. Brandenburg

    1. Ich habe gestern noch beim Support angerufen, der Fehler wurde nun behoben, es funktioniert wieder alles wie es sollte.

      Vielen Dank!

  10. Matthias sagt:

    Hallo,
    nach dem erfolgten automaitschen Update standen noch 3 plugins zum aktualiersen an. Hier habe ich ein ähnliches Problem wie andere schon beschrieben haben, keine Schreibrechte das Plugin upzudaten. Dazu kommt das die weiterleitungen auf Menuepunkte gar nicht mehr gehen. Ich habe an der Seite seit Monaten nichts geändert, es liegt also am auto update. Eine Korrektur war allerdings das plugin “Limit Login” zu deaktivieren – da nichts mehr ging.

    Vielen Dank schon mal

    Matthias

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo Matthias,

      ich habe mir das gerade bei Ihnen angeschaut.

      Auslöser für das fehlerhafte Update und auch Ihre aktuellen Plugin Update-Schwierigkeiten: Ihr (tarifbedingt recht kleiner) Webspace ist voll. Bitte loggen Sie sich per FTP oder über den WebspaceExplorer im Control-Center ein und löschen Sie nicht mehr benötigte Daten. Danach funktioniert Ihre Installation wieder in vollem Umfang.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

      1. MAtthias sagt:

        Vielen Dank für den schnellen Support.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *