Domains bei 1&1 verwalten: Die wichtigsten Einstellungen auf einen Blick

Domain-Verwaltung ist bei 1&1 keine Raketenwissenschaft!

Falls Sie Ihre Domain unkompliziert mit einer Website oder einem Sozialen Netzwerk verbinden wollen, unterstützen wir Sie mit den passenden Einrichtungsassistenten und nehmen die wichtigsten Einstellungen für Sie automatisch vor.

Power-User nutzen Funktionen wie DNS-Einstellungen und Exportmöglichkeiten für alle Domain-Informationen, um präzise und flexibel mit umfangreichen Domain-Bibliotheken zu arbeiten.

Die wichtigsten Features

  • Alle Domains Ihrer Verträge an einem Platz verwalten.
  • Filtern und sortieren: Domains nach Name, Domain-Endung, Subdomains, Status und mehr filtern.
  • Websites und Social-Media-Seiten einfach mit Ihrer Domain verbinden.
  • DNS-Einstellungen: A/AAA-Records, MX-Records, CNAME und mehr bearbeiten.


Domains verwalten

Domains filtern, suchen und sortieren

Wenn Sie mit vielen Domains arbeiten, können Sie über Filter schnell auf die gewünschten Domains zugreifen.

  • Filtern Sie nach Domain-Endungen wie .de, .com oder .berlin.
  • Lassen Sie sich nur Domains, Subdomains oder Systemdomains anzeigen.
  • Schränken Sie die Auswahl auf bestimmte Verträge oder Domain-Status ein.
  • Blenden Sie gekündigte Domains zur besseren Übersicht aus.

Websites erstellen und verbinden

Klicken Sie neben einer freien Domain auf Domain verwenden, um eine Website, ein Social-Media-Profil, einen Online-Shop oder einen Blog mit Ihrer Domain zu verbinden.

  • Erstellen Sie mit unseren Produkten eine neue Website für Ihre Domain.
  • Verbinden Sie Ihre Domain mit einem Verzeichnis auf Ihrem Webspace, wenn Sie eine individuell programmierte Website erstellt haben.
  • Leiten Sie Ihre Domain auf Ihre Social-Media-Profilseite bei einem der unterstützten Netzwerke weiter.
  • Verbinden Sie Ihre Domain mit einer bestehenden Website, die Sie bei einem anderen Anbieter erstellt haben.
  • Nutzen Sie Ihre Domain zur professionellen E-Mail-Kommunikation mit unseren vielfältigen E-Mail-Angeboten.
  • Richten Sie eine Domain-Weiterleitung vom Typ HTTP oder Frame auf eine andere Domain ein.

Domain verbinden

Schnellzugriff: Das Aktionen-Menü

Über das Aktionen-Menü in der rechten Spalte öffnen Sie direkt wichtige Einstellungen, rufen Informationen zu Ihrer Domain ab und verwalten Subdomains und Domain-Umzüge.

Weitere Infos und Hilfe

Details anzeigen und Domain-Einstellungen bearbeiten

Die Detailansicht Ihrer Domain erreichen Sie am einfachsten, indem Sie in der Tabelle auf den Domain-Namen klicken. In diesem Beispiel auf meine-domain.de.

In der Detailansicht finden Sie Informationen zu Status, SSL-Verschlüsselung, Verwendungsart, Domain-Umzügen, Laufzeit und Einstellungen zu Ihrer Domain.

Weitere Infos und Hilfe

Domains exportieren

Exportieren Sie eine Übersicht Ihrer Domains als Excel-, XML-, CSV- oder JSON-Datei. Mit diesem Export können Sie wichtige Informationen zu Ihren Domains in einem Tool Ihrer Wahl bequem weiterverarbeiten.

  • Export filtern: Filtern Sie nach Domainstatus, Typ oder Vertrag.
  • Export anpassen: Sie können z.B. diese Informationen exportieren:
    Name der Domain, TLD, Vertrag, Status, Verwendungsart, Autorisierungscode, SSL-Zertifikat, Anzahl der Subdomains

 

Einloggen und Domains exportieren

Diesen Beitrag bewerten:

4 Gedanken zu „Domains bei 1&1 verwalten: Die wichtigsten Einstellungen auf einen Blick

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    in meinem Vertrag mit 1und1 habe ich mehrere Inclusiv-Domänen beinhaltet.
    Ich bekomme regelmässig immer die Information, dass diese Domains ablaufen aber im Control Center steht immer der Eintrag ” Domain wird automatisch verlängert”.
    Bei der wichtigsten Domain http://www.domain.de [von 1&1 anonymisiert] ist aber die Automatisierungsprozess nicht gelaufen – obwohl ich mit vergewissert habe, dass auch bei dieser Domain der Zusatz “wird automatisch verlängert” vermerkt war.
    Ich bitte um schnellstmögliche Wiedereinstellung der Domain in den alten Stand und Information an mich.
    Mit freundlichem Gruß
    H. Kiwitt
    PS.: was ist zu tun, dass sich dies nicht nochmal wiederholt ?

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo,

      nach Rücksprache mit unserem Domain-Team habe ich Ihnen hierzu für die weitere Vorgehensweise gerade eine E-Mail gesendet.

      Bei Rückfragen melden Sie sich dann gerne per E-Mail bei mir.

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

  2. B. M. Haller sagt:

    In der Statistik erscheinen unter verweisende Seiten neuerdings Einträge ohne Hinweis, dass es sich um Internet-Links handelt.
    Wer hat ebenfalls solche Einträge?
    Wer hat ebenfalls Defizite in der Zugangssicherheit hier bemerkt?

    1. 1und1hilfe sagt:

      Hallo,

      bei diesen Einträgen handelt es sich nicht um ein sicherheitstechnisches Problem. Internetaktivisten ist es gelungen, Bereiche in den Statistiken so zu manipulieren, um dabei politische Statements zu übermitteln. Weder ist dazu das Hacken Ihres Webspaces noch die Manipulation unseres Systems notwendig gewesen. Hier werden Bots verwendet, die dann über den Header die Message übertragen. Weiter ins Details sollte man an dieser Stelle nicht gehen.

      Diese Phänomene dürften jetzt nach der Bundestagswahl aber auch irgendwann wieder verschwinden. Aber nochmal: Es gibt dabei keine Bedrohung hinsichtlich Ihres Zugangs!

      Viele Grüße,
      Michael, 1&1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *